Abschied einer Seele von Mensch

1619155_10155163851780084_6872941869675518063_n

Schweren Herzens nehmen wir viel zu früh Abschied von Oliver Rath. Olli war eine begnadete Seele – als Künstler und als Mensch – egal ob in Freiburg oder Berlin. Ollis Tod reißt ein Loch in die Herzen seiner Familie und seiner Freunde. In diesem Kondolenzbuch ist Platz für alle, die Abschied nehmen wollen.

Please leave your condolences here.

 
 
 
 
 
 
 
We reserve the right to edit, delete, or not publish entries.
Juhani "Kimi" Satoniemi Brutschin aus Freiburg schrieb am 22. Oktober 2016 um 17:44:
Erst vor 2 Tagen hörte ich von einer Freundin welche ihm sehr nahe stand, in freundschaftlicher wie auch beruflicher Hinsicht, - (und wenn du das liest, ich hätte auch "meiner" schreiben können aber ich steh nicht so auf "endgültig" wenn ich noch nicht weiss wie es ist :D) - vom Tode des Oli Rath.

Hier nun auf meinem Krankenhausbett sitzend und diesen Text schreibend fällt es mir zwischen leicht und schwer weil ich in der Vollnarkose gestern davon träumte wie er mich malte. Ich war im Bild und sah wie er meinen Klappgestellkörper an bzw, bemalte bzw. erschuff. Ein luzider Traum den ich selbst nur einmal unter bewusstseinveränderter Einwirkung in dieser Art erlebte. Er sagte dann noch sowas "halt still du penner" XD

Eigentlich wollte ich das niemals jemandem erzählen und vor allem nicht besagter Freundin. Ich schätze mal robert h. würde mir an dieser Stelle auch noch gern eine "klatschen" ... allerdings wüsste ich dass sie eher sanft und liebevoll wäre ;))

Ich lernte Ihn in Freiburg während meiner "Vollsuffzeit" immermal wieder kennen. Ihr wisst ja wie gerne man den ein oder anderen vergisst. vor allem vom "Kurzkennenlernen" über irgendwen. In unserem Freiburger Provinzkaff in dem "jeder besser ist als der andere" sowieso ;) Zwischen Kagan und Drifters und den üblichen Basen Freiburgs. Immermal wieder... Manchmal wissentlich, in seinem Fall aber eher unwissentlich, und ich gehöre nun nicht zur Sorte Mensch die jemand "Zwangskennenlernen will bzw. kennenlernen muss".

Ich persönlich jedoch hätte Oli sehr gerne wesentlich besser gekannt. Ich hätte ihn gerne zu meinem sowieso schon sehr klein gehaltenen Freundeskreis gezählt. Ich denke, er hätte mir und ich ihm, ... gutgetan. Wie nennt es der Volksmund: Zusammen Pferde stehlen hätten wir können? Ich denke schon.

Olis Arbeit in photographischer Hinsicht war mir immer Inspiration. Inspiration die ich aber niemals umsetzen konnte weil ich sie selbst als seine persönliche Note empfand. Und ich kann, "darf", die Gedanken anderer nicht immitieren. Für mich war es Befriedigung seine Bilder zu sehen und zu verstehen.

Ich wüsste jetzt nichtmal wirklich wie ich fortfahren sollte ausser abschliessend zu schreiben dass es wenige Menschen auf diesem Planeten gibt die mich so sehr an mich selbst erinnern wie das Wesen des ... Oli Rath.
Nicole Huber aus Freiburg schrieb am 6. Oktober 2016 um 13:42:
ich kannte Dich als DJ Al Kapone in Freiburg und dem sonstigen Nachtleben dort.Deine Karriere als Star-Fotograf in Berlin habe ich mit großem interesse verfolgt.Es bestürtzt mich zu hören daß es Dich nicht mehr gibt.
R.I.P
Den Hinterbliebenen viel Kraft und Liebe.
Peter Krell aus Berlin schrieb am 30. September 2016 um 16:56:
Rest in Peace, Champ!
Die Bilder sprechen für sich.
Den Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid.
Michael Fertig aus Ascheffel schrieb am 18. September 2016 um 23:48:
Da kommt man aus dem Urlaub und dann sowas. R.I.P .... Oh man
Lynnchen aus Freiburg schrieb am 18. September 2016 um 16:37:
Filmreife Szenen, ein Highlight meines Lebens und die schönsten Zeiten hatte ich mit dir..! Trauriger wäre es für mich gewesen hätte ich dich nicht gekannt und Nur die besten sterben jung! Oli, ich werde dich immer Ehren lieben, zu dir aufschauen und bewundern.. Ich liebe dich! Du warst wirklich einer der besten!
Stella aus Wasenweiler schrieb am 16. September 2016 um 20:27:
Liebe Tina,
Ich weiß wir kennen uns nicht dennoch gilt meine Anteilnahme dir und euren beiden Kindern . Ich war eine Freundin aus alten Tagen - als Oli und ich in Chicago - Alpena mit der Realschul"auswahl", als Nicht angepasste Nachzügler mit durftenund dann landeten hatten wir eine geile Zeit .... Eine geile Zeit im Leben - sei es die erstn selbstgemachte und selbst gestochenen Tatooversuche und Dreadlocks wie die Freiheitsstatue zu drehen -, nachts im Hudson River ein Blut trinken , wir waren jung und frei der ganze mief EM und die ganze Spießigkeit war mit einemmal ganz weit weg und wir waren frei - das erste mal weg und es ging uns allen gut - es war eine geile Zeit im Leben und ich hoffe ihr hattet diese auch. Wir hatten auch tolle Gespräche und Partys als Schulfreunde und Pseudonachbarn - Ich habe über FB das ein oder andere gesehen und mitbekommen und mich echt gefreut und auch gestaunt was Oli geschafft und auch sich treu geblieben ist wie ich ihn kannte. Ich wünsche dir und deinen kindern ganz viel Kraft und tolle Erinnerungen an einen besonderen Menschen und Freund - ich ziehe meinen hut vor "Al capone " und hoffe es geht ihm jetzt gut da wo er jetzt ist .....
Ben Schmid aus Berlin schrieb am 15. September 2016 um 00:15:
ich habe über Freund von Freunden derer Freunde, über dein Schicksal erfahren..Nun sitze ich hier...und es ist surreal! So surreal, wie es oft auch deine Bilder sind. Fassungslos, Kraftlos und in tiefer Trauer bin ich in Gedanken bei Dir und deiner Familie. Hochachtungsvoll, SuperBen
Naëma Faika schrieb am 12. September 2016 um 15:41:
Licht ist Licht ist Licht ist Licht.
Miss you.
Naëmi.
Tom One aus Berlin, Bernauer Strasse schrieb am 10. September 2016 um 04:21:
I don't know where to start Olly, I'm shocked, I'm so saddened, it hasn't sunk in that I'll never see you again. You gave me such strength when I moved here from Melbourne in 2010, you said, "You take good pictures Tom, that's all you need to do!" You were on a different level to me bro, i really wanted to see what you were going to do next.......:0( I feel like we've all been robbed, we have.
Rest In Peace Oliver.
Tom x
Jonnypiffpaff aus Berlin schrieb am 9. September 2016 um 21:41:
Mach es gut alte pistole, end trauer peace
Micha aus Berlin schrieb am 8. September 2016 um 21:42:
Kann mich noch gut an unsere gemeinsame Zeiten in FR - StillIll erinnern. Wir haben uns nicht oft gesehen aber es war immer erfrischend, witzig und lebhaft mit dir. Danke
Margarethe Mehring-Fuchs aus Freiburg schrieb am 8. September 2016 um 15:46:
Lieber Oli, seit sieben Jahren inspirieren mich täglich Fotos von Dir, ein Theaterstück am Theater Freiburg, was Du begleitet hast. Dein Blick, Deine Intuition waren klar, in der Arbeit warst Du sehr sensibel. Du hast in Deinen Fotografien den Roma Jugendlichen Würde, Stolz und eine unglaubliche Ausstrahlung gegeben, einfach Respekt. Danke dafür. Kennen und herzen tue ich Dich schon länger. Wie oft hast Du gemeint: meine arme Mama: sie macht soviel mit mir mit, aber das meiste hast Du wohl mit Dir selbst mitgemacht. Ruhe Dich endlich mal aus, warst ja sehr umtriebig die letzte Zeit. Deiner Familie und Deiner Mama wünsche ich alles Liebe,
Margarethe & Ro mit Familie
Roy Focke aus Erfurt schrieb am 4. September 2016 um 07:35:
Ich hätte Dich so gern kennengelernt und mit Dir zusammengearbeitet! Ruhe in Frieden und Deinen Lieben viel Kraft!

Roy
Sarah aus Berlin schrieb am 2. September 2016 um 12:02:
Danke für all die Jahre der geballten Authentizität und Inspiration. Dein Dasein war und bleibt eine Bereicherung.
Den Hinterbliebenen viel Kraft und alles Liebe.
Jul schrieb am 2. September 2016 um 11:42:
Danke für deine Inspiration!
Maggie de la Vega aus Berlin schrieb am 1. September 2016 um 09:48:
What a sad news I woke up to. Only met Raph once, for an unexpected night at the Factory. His kindness was the first thing that stroke me. His creativity knew no limit. A great man with a big heart.
Sending all my love and support to his friends and family.
Yve aus Berlin schrieb am 1. September 2016 um 06:33:
Ein unglaublich toller und inspirierender Mensch der hier verabschiedet wird.Nicht du bist nach Berlin gekommen, sondern Berlin zu Dir....Danke für die geteilten Momente und deine Kunst!R.I.P.
Alles Liebe und viel Kraft Familie Rath und allen Freunden.
Michalina Mayerhoff aus Berlin schrieb am 31. August 2016 um 23:13:
Dein frühes Weggehen, Oliver, hat mich sehr sehr betroffen gemacht und es tut mir unendlich leid, dass Du schon gegangen bist. Danke für Deine wunderbaren Bilder, auch für die Fotos, die Du mir als meine Buch-Cover geschenkt hast. Danke für Deinen Mut, Deine Phantasie, Deine Träume, Deinen Humor, Deine Poesie, Deine Liebe, die Du verkörpert hast und dafür, dass Deine Seele hier war. Hab eine gute Reise woanders hin!
Werner Lee aus Munich schrieb am 31. August 2016 um 21:44:
Ich habe dir immer gesagt du bist nicht von dieser Welt mit all deinen Ideen und Visionen - vielleicht bist du nun wieder ZUHAUSE i will miss you a lot
Anika aus Hamburg schrieb am 31. August 2016 um 18:07:
Mein aufrichtiges Beileid. Ach scheiße Oli, war cool mit dir!
Ich wünsche Family und Friends ganz viel Kraft.
Christian Steller aus Berlin schrieb am 31. August 2016 um 11:37:
Ich bin in Berlin geboren und habe immer in Berlin Mitte gelebt. Ich habe alle faszinierenden Wandlungen und Entwicklungen dieser Stadt die ich sehr liebe miterleben dürfen. Du hast in den letzten Jahren uns wunderschöne Bilder von unserer Stadt gegeben, manchmal hart an der Grenze, manchmal mit einem Statement. Aber das Wichtigste war immer anders, immer neu und nie langweilig. Ich danke dir dafür sehr. Ich habe leider nur ein Bild von Dir zu Hause hängen was ich sehr liebe und schätze. Dir Tina viel Kraft und Stärke für deine Kinder, du hast es ja im Hintergrund alles ermöglicht. Respekt und danke dir auch. Es ist auch so unendlich schade für Berlin.
Pätzi aus Berlin schrieb am 30. August 2016 um 22:05:
...nein, nicht der auch noch! Das war mein 1. Gedanke, als ich von Olli's Tod erfuhr.
Unfassbar, so ein kreativer, mutiger, spontaner und flippiger Künstler u ein absolut sympathischer Mensch! Es ist u bleibt unfassbar u wenn ich wünsche der Familie alle Kraft dieser Welt , diesen Verlust auszuhalten! UP
Eskindir schrieb am 29. August 2016 um 13:52:
Ruhe in Frieden mein Freund.
Viel Kraft und alles Liebe Familie Rath.
Nikolai Hanf-Dressler aus Berlin schrieb am 29. August 2016 um 03:03:
https://www.youtube.com/watch?v=poZCINzxzrQ

Olli war mein bester Freund. Mit ihm habe ich nicht nur die Wochenenden mit unseren Kindern verbracht. Er hat mich auch aus meiner eigenen Trauer immer wieder geführt.

Ein Gedicht was mich derzeit tröstet...

Rainer Maria Rilke

Du mußt das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und laß dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken läßt.
Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.
Reza Brojerdi aus Berlin schrieb am 27. August 2016 um 21:55:
Schweren Herzens müssen wir alle akzeptieren das du uns vorzeitig verlassen hast Oli.
Ich hoffe wir sehen uns wieder, wenn nicht in diesem, dann im nächsten leben! In diesem Leben wirst du mir unendlich fehlen.

Alles liebe für dich und viel Kraft für deine Familie.
Reza
C SI schrieb am 27. August 2016 um 19:46:
Du warst wunderbar, so wie du warst und wirst es immer bleiben. R.I.P
Herzblut aus Bodensee schrieb am 27. August 2016 um 10:04:
Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch frage, warum ihr geweint habt. R.I.P Oli
T schrieb am 26. August 2016 um 12:03:
A true legend. Captured the essence of our bizarre, hypocrite society, and put it on our faces as art for us to admire and reflect.
BSVSMG aus Berlin schrieb am 26. August 2016 um 11:48:
"man muss bereit sein, sich von dem leben, das man geplant hat zu lösen, damit man das leben findet, das auf einen wartet..." RUHE IN FRIEDEN...
Marcus Kauth aus Berlin schrieb am 25. August 2016 um 18:58:
Einen Platz unter den größten hast Du Dir wahrlich verdient und bist viel zu früh zu gegangen... Grüß mir Helmut N.

Ich behalte Dich in Erinnerung...!
Olivia aus Freiburg schrieb am 25. August 2016 um 11:38:
Danke für Alles Oli. Für die gemeinsame Zeit, Ratschläge, Erfahrungen, Erlebnisse. Du hast mich geprägt, unterstützt, manchmal erschrocken und begeistert. Es ist lange her. Schade, dass wir uns erst dort oben wiedersehen.
Ruhe in Frieden!
Be Hammer schrieb am 25. August 2016 um 11:17:
Shine on you crazy diamond.
Mike aus Müllheim schrieb am 25. August 2016 um 10:49:
Hi Al, Elke, Olli,
Ich habe dich fast in allen Lebenslagen kennenlernen dürfen. Unser Shooting in MIAMI machen wir auf jeden Fall noch! Dann wenn die Sonne uns zuzwinkert - hast du abgedrückt... ;-)
Gute Reise
Lisa aus Freiburg schrieb am 24. August 2016 um 22:30:
Ich wünsche dir Frieden.
Simone Geißler schrieb am 24. August 2016 um 20:34:
Das Unbegreifliche wird man nie wirklich begreifen. Ich sende der Familie und Freunden, Kraft und Liebe!

Für dich lieber Oli Chance ich das Akaal!!!
Nina & Team enVie aus Wien schrieb am 24. August 2016 um 19:20:
Noch immer bin ich schockiert und richtig traurig.
Olli ist für mich das i-Tüpferl von Berlin. Seine authentische, ehrliche und unfassbar kreative Art, machte mich zu einem echten Oliver Rath Fan. Nun im wahrsten Sinne des Wortes RATHlos:
Schön, dass sich unsere Wege gekreuzt haben und wir einen unvergesslichen Abend mit Olli erleben durften. Danke für die tollen Fotos, die wir weiter verwenden durften. Unser aufrichtiges Beileid & viel Kraft an Olivers´ Frau Tina, die beiden Kinder, Familie und trauernden Freunde. Nina & deine Wiener
Annika aus Wien schrieb am 24. August 2016 um 19:12:
Oli habe ich vor mehr als 15 Jahren kennen gelernt und wir haben damals viele lustige Abende erlebt und hatten auch viel Spaß bei der gemeinsamen Arbeit. Es war nicht immer alles so einfach mit ihm, aber jetzt ist wohl auch der richtige Zeitpunkt für Vergebung. Wir hatten nun lange keinen Kontakt, dennoch hab ich seinen Werdegang verfolgt und hätte ihn gerne irgendwann nochmal getroffen. Er war ein toller Mensch, immer voll bei der Sache, hatte Visionen und hat wirklich hart für seinen Erfolg gearbeitet. Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und am meisten den Kindern. Ruhe in Frieden, lieber Oli!
Bénédict Thaddée Boetschi aus Bern schrieb am 24. August 2016 um 11:20:
Schockiert, bestürzt, traurig... Schwierig in Worte zu fassen. Ich werde Deine oft auch kontroversen Fotografien vermissen. Gute Reise Oliver.
Anita Bilek aus Haldenwang schrieb am 24. August 2016 um 10:52:
"Das Leben ist ein weißes Blatt,
die Farben sind in dir.
Male es schön bunt und leuchtend."
Jochen Mariss

"Und verdammt noch mal
Dein Leben ist ein Knaller an Blatt."
Anita Bilek

Gute Reise Herr Oliver Rath,

wir sehen uns alle im Himmel wieder.
Leg schon mal die Malstifte bereit...
Willi aus Leipzig schrieb am 24. August 2016 um 10:49:
Bin schon die ganze Woche im Knatter.
Machs gut!
Dominic Voigtländer aus Los Angeles schrieb am 24. August 2016 um 10:18:
Hey Olli,
Ich bin Total erschüttert.
Ich kannte dich so lange und jetzt hast du diese Welt verlassen wir vermissen dich du warst für uns ein guter Mensch.
Ich werde die Momente vermissen wo wir gelacht haben :(
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!

Gruß!
Link schrieb am 24. August 2016 um 09:46:
Ich hatte mich doch gerade in deine Bilder verliebt.
Conny aus Berlin schrieb am 24. August 2016 um 09:22:
Danke und Gute Reise, großer Mann! Es ist so traurig, aber deine Kunst und dein Spirit bleibt, auch in der Ewigkeit.

https://www.youtube.com/watch?v=IxZNW-0A8BM
Daniel Tessler aus New York schrieb am 24. August 2016 um 01:07:
Gute Ruh, gute Ruh!
Tu die Augen zu!
Wandrer, du müder, du bist zu Haus.
Die Treu' ist hier,
Sollst liegen bei mir,
Bis das Meer will trinken die Bächlein aus.
Nils Lokenberg aus Hannover schrieb am 24. August 2016 um 00:48:
Oliver war jemand der mich immer wieder begeistert und kreativ positiv beeinflusst hat.

Mein Aufrichtiges Beileid
Fritz Graner aus Berlin schrieb am 24. August 2016 um 00:17:
Ich habe selten einen so entspannten Menschen getroffen wie dich lieber Oliver. So talentiert und mit einer lässigkeit als würde die Welt Tag ein Tag aus in Ordnung sein. Ich bin sehr stolz darauf mit Dir eine unvergessene Foto Session gemacht zu haben und werde deine Arbeiten in Ehren halten!!!

Ich kann es nicht glauben, bin zutiefst erschüttert und sehr traurig über dein unvorhergesehenes Schicksal.
Ich wünsche Dir, dort wo Du jetzt bist ein erfülltes Sein und R.I.P.

Deiner Familie und Angehörigen möchte ich mein tiefstes Beileid zum Ausdruck bringen!!!
Viel Kraft und dass dieser große Schmerz des Verlustes irgendwann mal, nur noch an die schönsten Gedanken und die vielen grossartigen Erinnerungen an Dich, lieber Oliver ein Ende finden mag!!!
Erik Bont aus Austria schrieb am 23. August 2016 um 22:37:
Mein Gott Olli.

Du bist viel zu früh gegangen. Wobei es heisst nur die Grossen gehen früh, da sie ihr Ziel schon erreicht haben. In diesem Sinne kann deine Familie mehr als stolz auf dich sein.

Viel Kraft deiner Familie - und viel Segen an deine Kinder - die in einigen Jahren zurückblicken werden und von Tag zu Tag mehr deine Brillianz in ihren Genen in die Welt tragen werden - dessen bin ich mir sicher.

Gute Reise. Und gute Ankunft.

Erik
Frieda schrieb am 23. August 2016 um 21:52:
Mit ihrem wundervoll intimen Familienportrait "inner circle" werden Sie mir als Künstler immer im Gedächtnis bleiben.
In diesem Sinne: viel Kraft für alle Angehörigen und Freunde!
PS: Ich hoffe auf eine großartige Foto-Kollaboration mit Daniel Josefson!
Judith aus Freiburg schrieb am 23. August 2016 um 21:08:
Mensch Oli,
Ich hoffte es sei ein beschissener Scherz,traute meinen Aigen nicht als ich von der so traurigen Nachricht gelesen hab.
Ich bin zutiefst berührt und erschüttert.
Vor Jahren hab ich dich das letzte Mal gesehen,bewundere schon lange deine tollen Werke,deine Kunst.
Hoffte immer mal dich in Freiburg nochmals zu treffen.
Jetzt ist es zu spät 😔
Ich wünsche dir eine gute Reise und ne geile Zeit.
Lass es dir gut gehen!
Auf dich,mit einem Honigschnäpsle zum Abschied 😢

Deinen Angehörigen,vor allem deiner Partnerin und deinen Kindern,viel Kraft in der Schweren schmerzlichen Zeit und mein Beileid!🌹
charlotte aus nürnberg schrieb am 23. August 2016 um 20:31:
Ich bin sehr erschüttert über deinen Tod du warst eine wahre Insperation.
Ich hoffe dir geht es gut da wo du nun bist.
Ruhe in Frieden
Moritz aus Berlin-Kreuzberg schrieb am 23. August 2016 um 18:12:
Olli,

es ist unfassbar und mit fehlen die Worte!!! Blicke bunt, wie du bist, auf uns herab.

Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht und mögen die Schicksalsstürme dich hinauftragen, auf dass du mit den Sternen tanzt!
Lela aus Hamburg schrieb am 23. August 2016 um 18:08:
Ich bin echt traurig!
linda pearl aus berlin schrieb am 23. August 2016 um 18:01:
Gute reise
artk++ aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 16:56:
Why do bad things happen to good people? RIP
herfe aus Zittau schrieb am 23. August 2016 um 16:28:
Mein Geburtstag soll dein Todestag sein? Ich kanns & wills nicht glauben. Du hinterlässt eine große Lücke! RIP
Salomon Cathrin aus Brandenburg schrieb am 23. August 2016 um 16:05:
olli! ich bin sehr sehr traurig!!!ich habe die Nachricht im Radio gehört und immer gehofft mich verhört zu haben oder es sei ein scherz. im tiefen Mitgefühl mit deiner Familie - Cathrin
Alexandra Mönch aus Saarbrücken schrieb am 23. August 2016 um 15:46:
Ich verfolge diesen Menschen schon sehr lange im Internet . Er ist für mich eines meiner Idole ,neben Ben Bernschneider. Ich fahre im September nach Berlin und hatte extra die Rath gallerie als Zwischenstopp eingeplant .es wäre ein Traum gewesen diesen Menschen mal kennenzulernen ! Ich bin sehr traurig dass die Welt einen solchen Künstler verloren hat . Ich hoffe er ist an einem besseren Ort jetzt . Es tut mir auch sehr um seine Familie leid .
Tränen aus Saarbrücken !
Dominique Wolf aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 15:28:
Ich wünsche dir eine gute Reise.. ❤️❤️❤️
Frau Kerl aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 15:18:
Du hast das Potential deiner Seele in unsere Realität gegeben und gelebt
und das auch noch mit uns Allen geteilt (!) ,
mit vollster Würde und höchster Qualität.
So guut Oli soo guut !
Vielen Dank, dass du dem gefolgt bist und das getan hast ! Vielen Vielen Dank Oli ! :)

Bis zum nächsten Mal auf anderem Wege ...

An die Familie: Trust the process (!)
MIKE MASONI schrieb am 23. August 2016 um 15:13:
ich bin tief traurig über Oliver's Tod...
joerg hartmann aus karlsruhe schrieb am 23. August 2016 um 14:53:
Eine Fotografie (Friedenskonferenz) von ihm hat mein Leben in interessante Bahnen gelenkt. Auf dem Feel konnte ich ihm noch dankbar dafür die Hand schütteln. RIP/lebe weiter in Photos.
Anthony aus France schrieb am 23. August 2016 um 13:58:
Merci Oliver pour cette compréhension de l'art à travers tes photographies.
Merci pour tout ce que tu as fait
Nous perdons un ami, un artiste...
Eric Schmidt aus Freiburg im Breisgau schrieb am 23. August 2016 um 13:16:
Rest in Peace - viel zu früh bist Du aus unserer Kuluterllen Mitte gerissen worden mach einfach, dort wo auch immer Du nun sein magst weiter.....
Du wirst uns allen fehlen ....
katja maria aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 13:11:
Es tut mir so unendlich leid, ich bin sehr traurig. Ich wünsche der Familie ganz viel Kraft.
MC Tawfiq aus Freiburg schrieb am 23. August 2016 um 12:32:
Cant believe it Dj.Capone is not with us. Du wirst immer in unsere Herzen bleiben und niemals vergessen werden, Rest In Peace Bro.. Allah Bless
Edouard Von Shaeke aus Naha / Japan schrieb am 23. August 2016 um 12:03:
Oliver is one of first guys i met in Freiburg and who definitely changes my vision of nightlife, party, events.
RIP
Manuela schrieb am 23. August 2016 um 11:44:
Wo du jetzt bist, zieht Leben ein ✌️
Petra aus Düsseldorf schrieb am 23. August 2016 um 11:02:
Du bist von uns gegangen. Deine kreativen Werke bleiben
Dory aus berlin schrieb am 23. August 2016 um 10:32:
Ruhe in Frieden!
Mein Beileid für deine Familie und alle, die dir nah sind.
R.K aus Freiburg schrieb am 23. August 2016 um 10:13:
wir sind Kinder des Lichtes........
werden leuchten im Himmelsglanz.
Christine Blei aus Nürnberg schrieb am 23. August 2016 um 10:04:
Lieber Olli, es war mir eine Ehre Dich kennenzulernen. Wir werden uns irgendwann wiedersehen...

Deinen Lieben wünsche ich ganz viel Kraft und gute Energie!
Alles Gute, Christine
Caro aus Freiburg schrieb am 23. August 2016 um 08:41:
Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume,
ich bin in Euch und geh’ durch Eure Träume.
Sven Martinek aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 08:25:
Ein Loch in all die Seelen gerissen,die Dich liebten und immer lieben werden.Eine unstillbar blutende Wunde wird bleiben.
Mein lieber Freund,Du gingst zu früh!

"Well you're my friend
And can you see
Many times, we've been out drinking
Many times we've shared our thoughts
But did you ever, ever notice
The kind of thoughts I got?

Well you know I have a love
A love for everyone I know
And you know I have a drive
To live I won't let go
But can you see its opposition
Comes rising up sometimes?
That its dreadful imposition
Comes blacking in my mind?

And that I see a darkness
And that I see a darkness
And that I see a darkness
And that I see a darkness
Did you know how much I love you?
Here's a hope that somehow you
Can save me from this darkness

Well I hope that someday buddy
We have peace in our lives
Together or apart
Alone or with our wives
And we can stop our whoring
And pull the smiles inside
And light it up forever
And never go to sleep
My best unbeaten brother
This isn't all I see

Oh no, I see a darkness
Oh no, I see a darkness
Oh no, I see a darkness
Oh no, I see a darkness
Did you know how much I love you?
Here's a hope that somehow you
Can save me from this darkness"
Niklas K. aus Berlin schrieb am 23. August 2016 um 08:13:
Ich war ein großer Fan seiner Fotografie! Ich mochte sein anders sein. Mit seinen Aufnahmen zeigte er das nicht immer alles perfekt sein muss und provozierte so immer aufs kleinste Detail was mir sehr gefiel! Viel zu früh von uns gegangen aber er wird immer sein Platz hier in Berlin beibehalten! Ruhe in Frieden!
Sarah aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 23:53:
Oli, danke für die Inspiration und überhaupt... Deinen ehrlichen Wahnsinn und die schöne Energie in dir, werde ich niemals vergessen. Wir sehen uns auf der anderen Seite!
Eine gute Reise....
Julie aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 23:33:
Du warst sogar denen präsent, die Dich nicht mal persönlich kannten.. So wie auch mir. Großartige Arbeiten von einem offensichtlich sehr großen Menschen. Bewundernswert und wertvoll. Vielen Dank.
kkf aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 23:21:
du einsames herz,- gute reise...
Rensen aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 23:04:
Ahoi & gute Fahrt.⚓️
Nadja schrieb am 22. August 2016 um 22:59:
Ein großartiger Mann hat uns verlassen, seine Kunst bleibt uns jedoch auf ewig. Ruhe in Frieden.
Nadia El-Nadi aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 22:35:
So traurig... Ich bin unglaublich erschüttert und kann es kaum glauben... Du warst ein ganz besonderer Mensch, so schön kindlich, verrückt und einem riesengroßen Herzen... Wo auch immer du jetzt bist, ich hoffe, es geht dir gut.
Und deiner Familie und ganz engen Freuden wünsche ich viel Kraft und positive Energie... Ein großer Verlust...
karen schrieb am 22. August 2016 um 22:25:
Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be afraid; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go."

best for your family
Elisa schrieb am 22. August 2016 um 22:25:
Fassungslos habe ich die Nachricht gelesen. Erst vor kurzer Zeit habe ich dich entdeckt und deine Bilder sehr gemocht. Mit meiner Mama war ich vor zwei Monaten bei dir in der Rath-Gallery und bin mit ihr vor einem deiner Bilder sehr lange verharrt. Niemals hätte ich gedacht, dass ein so junger, kreativer, einzigartiger Typ wie du so schnell die Bühne des Lebens verlässt. Du wirst immer eine Inspiration bleiben.

Ich wünsche deiner Familie, deinen Freunden und Angehörigen für die nächste Zeit von Herzen viel Kraft und Zusammenhalt und gute und schöne Erinnerungen. Denn das ist was bleibt und das was am Leben erhält.
Carolina aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 22:24:
Es war mir eine Ehre mit dir arbeiten zu dürfen ....ich weiß noch genau wie wir uns kennengelernt haben!...du bist ins Auto gestiegen und hast neben mir Platz genommen...wir waren gleich auf einer Welle ...wir kamen auf unsere Kinder zu sprechen und du hast so stolz von deiner kleinen Maus gesprochen....was du alles vor hast ...alles hast du verwirklicht !!! Unsere Shootings waren immer lustig und trotzdem hoch professionell....du hast dich sogar entschuldigt das ''unser Bild '' vom Shooting nicht in deinem Buch ist ,weil dein Stil sich geändert hat (Gott war das süß von dir ) ....Olli hab eine gute Reise ..ich wünsche deiner Frau Tina und deinen Kids alle Kraft und Liebe der Welt ....
Mel aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 22:05:
Aus dem Altgriechischen: Wen die Götter lieben, der stirbt jung.
Torsten Lapp schrieb am 22. August 2016 um 21:58:
Ciao Oliver, wir haben uns leider erst kürzlich und viel zu spät getroffen. Und ich bin Dankbar für den Professionellen und tollen Abend mit Dir. Danke für Deine Hilfsbereitschaft. Hoffe Du bist an einem entspannten Ort. Denke an Dich. Torsten
Sari aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 21:53:
Die Besten sterben jung, doch Legenden sterben nie!
Ruhe in Frieden.
Ralf Holldorb aus Witten / Ruhr schrieb am 22. August 2016 um 21:36:
Mach es gut, da wo Du bist. Und fotografier einfach weiter, sind ja jetzt genug da, wo Du bist.
rampy aus berlin freiburg schrieb am 22. August 2016 um 21:08:
79249, kunstrasengarten im studio, funk tapes, partys im crash, dann berlin ...knipsen unso... immer positiv und auf 4000 umdrehungen in richtung da wos bock macht. 20 jahre lang immer wieder inspiriert von deiner easy vollgas art ohne missgunst sein ding zu machen. fuck...ich vermiss dich kerlle!
JC aus BRAZIL schrieb am 22. August 2016 um 20:22:
Für immer lieben. Gruß aus Brasilien.
Jörg M aus Leonberg schrieb am 22. August 2016 um 20:15:
Machs gut und rock die Höhle da oben
7-born Oliver aus Bergisch Gladbach schrieb am 22. August 2016 um 20:10:
Warum immer die Falschen ??? Soviel verwirrte Menschen, die Menschen nichts gutes tun und dann geht so ein kreativer Mensch, der sich nichts aus Konventionen machte und auf wunderbare Art sein Ding durchgezogen hat ... sehr schade, hatte gerne noch viel von seinen Arbeiten gesehen. Alles Gute dort, wo du nun bist.
Ma Lou aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 19:59:
Liebes Weltall,
wenn wir nicht mehr existieren, dann soll niemand uns vermissen.
Niemand soll uns auch nur eine Träne hinterher weinen.
Wenn irgendeiner sich an uns erinnern möchte, dann soll er das voller Freude tun.
Es ist nämlich so: Wir haben das einzig Richtige getan: Wir haben gelebt!

- Günther Scheller aus "Was nützt die Liebe in Gedanken?"
Anne aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 19:51:
C'est avec tristesse et sidération que nous apprenons cette terrible nouvelle. Toutes nos pensées vont à ses proches. RIP.
OBBY aus Augsburg schrieb am 22. August 2016 um 19:01:
Danke für Deine tollen Bilder
Komm gut an
Mein tiefstes Beileid
Rene Mrosky aus Wetzlar schrieb am 22. August 2016 um 18:43:
Sehr traurig. Du bist viel zu früh von uns gegangen. Ruhe in Frieden.
Axel Lechtenbörger schrieb am 22. August 2016 um 18:38:
Ein großartiger Künstler der viel zu früh gegangen ist.
Jules aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 18:29:
Du wirst auf ewig fehlen...
Werner Schäfer aus 35083 Wetter schrieb am 22. August 2016 um 18:20:
Deiner Familie und Angehörigen wünsche ich viel Kraft. "Ich kann den Leuten nur raten mal in den Park zu gehen und Bäume zu hören" Dieser Satz von Dir wird mir und vielen anderen in Erinnerung bleiben. Ruhe in Frieden....machs gut.
Herbert Reiter aus Wien schrieb am 22. August 2016 um 17:29:
Ruhe in Frieden und mach dort wo du jetzt bist weiter deinen geilen Job!
Deine kreative Energie bleibt ohnehin bestehen!
Danke!
Michael Otto aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 17:24:
Wenn ein Grosser so jung geht und unerwartet ist es immer schwer Worte zu finden die den Hinterbliebenen trost und Kraft geben. Ich kannte Olli nur als Freund eines Guten Freundes und durfte ein paar mal seine Positive Lebensfreude erleben. Ich hoffe die Hinterbliebenen finden Kraft und Trost in dieser schweren Zeit. Olli hat geschaft was wir alle wollen, wen wir gehen müssen, er Hinterlässt Spuren, seine Kunst und seine Positive Energy in dieser Kunst werden auch noch in Jahrzehnten Menschen inspirieren oder einfach nur Gefühle in ihnen hervorufen.

Deshalb bleibt mir nur zu sagen Olli du bist ein Orginal und wo immer dich deine Reise bringt alles Gute für dich.
Alexander Mechow aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 17:09:
.... ich will soviel sagen...soooviel...und doch hoffe ich das diese drei Worte alles sagen...

LIEBE.ACHTSAMKEIT.VERSTÄNDNIS
Tom aus Hannover schrieb am 22. August 2016 um 16:35:
Ich hatte leider nie das Glück Dich persönlich kennenzulernen, aber Deine Bilder waren große Inspiration. So oft hatte ich keinen Bock mehr, wollte alles hinschmeißen und keine Kamera mehr anfassen. Du warst einer derjenigen, die mir gezeigt haben, dass es nicht wichtig ist anderen zu gefallen, dass es wichtiger ist sein eigenes Ding zu machen. Du hast hier Deine Spuren hinterlassen und die bleiben.
Meine Gedanken sind bei Deiner Familie.
Natascha Juliana Wedekamp aus Sevilla schrieb am 22. August 2016 um 16:04:
DEINE HERAUSRAGENDE KUNST IST FÜR DIE EWIGKEIT. Ruhe in FRIEDEN. Mein aufrichtiges, tiefes Mitgefühl der Familie, Freunden und an alle die ihn kannten. Passt auf euch auf bitte.
Christian Fischer aus Langenwetzendorf schrieb am 22. August 2016 um 15:58:
Mein Beileid an seine Familie. Er war ein ganz großer Fotograf und offensichtlich auch Mensch. Er lebt in seinen Bildern weiter. RIP O.R.
Mike Hillebrand aus Sachsenburg schrieb am 22. August 2016 um 15:41:
ROCKSTARS sind unsterblich!
Und du bist ein ROCKSTAR eine unvergängliche Seele.

R.I.P.
Udo Archut aus Kyritz schrieb am 22. August 2016 um 15:38:
R.I.P lieber Oliver.
Jens Schuhmacher aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 15:31:
Lieber Oli,
schade dass es nicht mehr mit einem gemeinsamen Training geklappt hat. Ich wünsche Dir auf Deiner letzten Reise alles Gute....und wie ich Dich kenne wirst Du den Himmel schon rocken. Deinen Lieben viel Kraft denn einen Menschen zu verlieren ist das schlimmste was passieren kann. Lg Jens
PS- und sei wenigstens an der Himmelspforte kurz anständig damit Dich Petrus reinlässt.
Scott aus Munich schrieb am 22. August 2016 um 15:21:
What an inspiration! Rest in Peace.
Alexandra schrieb am 22. August 2016 um 15:09:
...Du lebst weiter in Deinen Kindern, Deiner Fotografie, Deiner Kunst, Deinem Denkmal als Freigeist und in den Herzen Deiner Familie und Freunde. Viel Kraft für alle die mit Dir waren-eine gute Reise für Dich!
Randy Rocket aus Hamburg schrieb am 22. August 2016 um 14:49:
I can't call you a friend, because we've never met.

But I can call you a source of inspiration, creation, freedom, border-shifting ideas, visualized through a single press on a button.

You lived dreams and nightmares, shared both with the world, always on the run, hunted by your restless mind.

I can't say if you were too fast or the world too slow, but in this race no one's a winner. I'll miss your work, and the world will miss a lovely person.

Sleep well.
Paul Linsmeier aus Iggensbach schrieb am 22. August 2016 um 14:46:
Ruhe in Frieden, viel zu früh bist du von uns gegangen.

Deine eingenwillige Art der Fotographie hat die Menschen polarisiert wie wohl wenige andere Künstler auf dieser Welt
Thomas schrieb am 22. August 2016 um 14:41:
Kaum ein anderer Fotograf hat mich mit seiner Bildsprache mehr in seinen Bann gezogen. Inspiration pur. Gute Reise, Oliver Rath.
Michi Friedrich aus Erlangen schrieb am 22. August 2016 um 14:13:
Lieber Olli,

ich kannte Dich persönlich nur durch die letztjährige Hochzeit von Freunden in Atzelsberg. Du hast aber (und auch so habe ich oft Deine Fotos empfunden) den Unterschied ausgemacht. Deine Art und das Auftreten waren mutiger, flippiger, positiver, einfach anders als die anderen.

Als mir meine Frau am Samstag Abend davon erzählte, war ich schockiert - obwohl wir uns nicht persönlich kannten. Ich konnte nicht glauben, dass jemand der so vernetzt und beliebt war, so früh gegangen ist.

Ruhe in Frieden!
Steffe aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 14:08:
Wow! ganz schön heftig die Nachricht, gar zu gern hab ich mir Deine Bilder angeschaut Deinen besonderen Stil. Mach´s gut where ever you are. R.I.P. Olli.
Paulo da Silva aus Hamburg schrieb am 22. August 2016 um 14:05:
Danke für den Spaß, Digger.
Volker aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 13:27:
Gute Reise und rip!
Simona aus Mannheim schrieb am 22. August 2016 um 13:22:
Es tut mir unendlich leid! Ich wünsche seiner Familie und den Freunden alle Kraft!
Matze "Eazy" Wetzel aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 13:04:
Lieber Oli,
bin sehr traurig über Deine Entscheidung, aber man kann halt nie in einen Menschen hineinschauen. Du hinterlässt für Deine jungen Jahre schon ein sehr großes Vermächtniss, was hätte da noch alles draus werden können..... Du hattest doch so viele Pläne...!? WARUM?
Liebe Grüße in den Himmel. (Du geile Drecksau)

Dein Eazy....
Fotolinse-paashaus / Martin und Ulrich aus Köln schrieb am 22. August 2016 um 13:01:
Oliver wir waren immer große Fans deiner Konzertbilder, danke für die tollen Erinnerungen.
Mache da Oben um Gottes willen weiter,
auch wenn sich die Musikrichtung geändert hat.
Auf bald!
Die Konzertfotografen aus Köln
KfromA aus Augsburg schrieb am 22. August 2016 um 12:52:
Ich verneige mich vor Dir, deiner Persönlichkeit, deiner grandiosen Arbeit und deinem bemerkenswerten Lebensweg.

Ruhe in Frieden!
K.
Foto-Morgen aus Ratingen schrieb am 22. August 2016 um 12:32:
Es hat uns so viel Freude bereitet dich kennengelernt zu haben. Du hast uns sehr inspiriert! In Gedanken sind wir bei dir und deiner Familie.
Daniel Linder aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 12:31:
Schade, dass es nun keine neuen Bilder mehr geben wird. Seit laengerem waren sie Inspiration fuer mich und Grund fuer ein Augenzwinkern, ein Laecheln oder Staunen ob der frischen Direktheit und der gekonnten Umsetzung der Ideen wenn wieder ein Neues veroeffentlicht wurde.
Mein Beileid an die Angehoerigen, Oliver Rath wird uns Berliner Bildschaffenden fehlen!
Heidi Schulze aus Genthin schrieb am 22. August 2016 um 12:28:
Unfassbar, mein aufrichtiges Beileid an die Familie und Freunde. Zu jung musstest du gehen. Deine schönen Fotos werden bleiben und ich werde sie mir immer wieder ansehen.
Ich hole mir bei dir Inspirationen für mein Hobby, das Fotografieren und so bleibst du immer bei mir.
Danke, daß wir dich kennen lernen durften und dein tolles Talent. Hoffe, dir geht es gut da oben im "Paradies" unter dem Regenbogen und du triffst viele Freunde, die dein Talent teilen. R.I.P
Mike Dehnhardt schrieb am 22. August 2016 um 12:01:
Danke für viele, viele geile Bilder!
R.I.P.
N.E. aus Beeskow schrieb am 22. August 2016 um 11:50:
Es war mir eine große Freude mit dir zusammenzuarbeiten und deine Kunst in Form von Merchandise zu verbreiten. Wir haben uns leider nie persönlich kennengelernt, aber ich kann mir vorstellen, was für ein toller Mensch du gewesen bist. Ich werde es vermissen, mit meinen Kollegen zusammen auf rath-photografie.de zu gehen und mir anzusehen, was du nun schon wieder "gezaubert" hast. Rest in Peace und viel Kraft für deine Liebsten, du bleibst unvergessen.
Steffie aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 11:46:
viel zu früh,
Ganz viel Kraft für die Familie

machs gut!
Manfred Olms aus Zürich schrieb am 22. August 2016 um 11:41:
Liebe Tina,
wir sind hier im Verlag noch im Schockzustand. Es war stets eine grosse Freude, mit Olli und Dir zusammenzuarbeiten. Nun ist sein letztes Buch "Born wild in Berlin", an dem er so intensiv gearbeitet hatte, gerade von der Druckerei unterwegs zur Auslieferung. Ollis fröhliches Wesen, die positive Energie, das alles wird uns fehlen. Wir alle hier wünschen Dir genügend Kraft, um diesen Schicksalsschlag irgendwie zu übestehen. Manfred Olms + alle im Team der Edition Skylight
Christian B. aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 11:29:
Erst seit einem Jahr folgte ich auf Facebook und habe die Arbeiten von Oliver verfolgt und genossen. Machet jut.. Deine Fotos werden mir fehlen...
Stefan Tröbs aus Lörrach schrieb am 22. August 2016 um 11:25:
Ich bin untröstlich, schockiert und bestürzt.
Den Hinterbliebenen wünsche ich viel Kraft und Zuversicht.
Antje L. aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 11:23:
Mein herzliches Beileid an die Familie und ganz viel Kraft, ich kann mitfühlen!
An dich Oli, auch wenn ich nicht die Ehre hatte, sag den Sternen "Hallo" und grüß meine Mum!!!
Niklas Weiß aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 11:10:
Oli, wir werden dich nicht vergessen. Die Lust am Schaffen, am Leben — diese grenzenlose Begeisterung und ungzügelte Freude bei allem — Typen wie du sind so selten. So long …
Ilomar aus Bielefeld schrieb am 22. August 2016 um 11:02:
There is no Limit in the Sky und ich glaube, das Olli nun in einer anderen Sphäre wirken kann, die er mit all seiner Herzenskraft füllen wird. Tilda sei gesagt, dass ein geliebter Mensch niemals geht. Er wird dich auf eine andere Art und Weise begleiten und seine Spuren legen. Die kann man lesen...Immer und überall, wo man gerade ist.
I'm indspired....denn ohne ihn hätte ich nicht das mit den Photos angefangen.Danke für diesen Schlüssel, der endlich passt.

Ich wünsche euch 💕 🌟 und das alles Gut wird... Stay strong
Anika aus Burg schrieb am 22. August 2016 um 10:58:
Fassungslos

Ich wünsche Tina und den Kindern ganz viel Kraft.

Danke für Deine Werke, Oliver!!!
Nicole und Christopher Jahns aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 10:50:
Es tut uns aufrichtig leid, auch und gerade für die Familie und die Kinder. Wir wünschen alle Kraft der Welt für die Hinterbliebenen. Oliver Rath hat eine grosse Lücke hinterlassen. In dieser Zeit gibt es leider immer weniger Menschen, die als Persönlichkeiten für ihre Sache kämpfen und vor allem mit soviel Passion agieren. Das Oliver Rath als Persönlichkeit nun nicht mehr unter uns ist, ist ein sehr grosser Verlust für alle, die entweder mit ihm arbeiteten oder die "einfach nur" seine Kunst enorm schätzten. Wir sind in diesen Stunden bei seiner Familie, seiner Partnerin und seinen Kindern.
Timo schrieb am 22. August 2016 um 10:14:
Bin geschockt. So jung ... live fast, die young. Vergiss die Kamera nicht, da wo Du hin gehst.
Marcello Ernst aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 10:12:
Liebr Olli,

ich bedanke mich, für die zusammenarbeit mit Dir.
Eines deiner Magie war es, das du immer auf Augenhöhe mit den Leuten warst. Und du so auf den Teppich geblieben bist trotz deines Erfolges.
Ich hatte die Ehre dich kennen zu lernen mit dir Arbeiten zu dürfen.

Ruhe in Frieden . ME.

Mein Beileid für die Gesamte Familie.
Andy Korb aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 10:12:
gute Reise, wir sehen uns dann später wieder.....
Sina aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 10:09:
Was für ein großer Verlust...
Es war mir eine Ehre dich kennengelernt zu haben!
R.I.P. großartiger Oliver Rath
Carmen J. aus Potsdam schrieb am 22. August 2016 um 10:08:
Das Foto von Dir "Viele Wege führen nach Rom" mit der Treppe..... von oben auf ein liegendes Wesen nach unten geschaut.....hat mich oft betroffen gemacht. Ich sah immer meinen Bruder (26) in diesem Bild. Er wählte diesen Weg nach Rom oder sonstwohin? Jetzt bist du ebenso einen Weg gegangen. Ich hoffe für Dich, dass Dein Weg Dich zu einem schönen Ort führt, ohne Kriege? Die Familie muss die meiste Kraft für Ihren Weg im Hier und Jetzt aufbringen. Der Weg des Lebens ist nicht kalkulierbar. R.I.P.
Karsten Andreas aus 45739 Oer-Erkenschwick schrieb am 22. August 2016 um 10:04:
.....ich war nur ein Fan Deiner Bilder, Deiner Persönlichkeit, wie ich sie aus Reportagen und Interviews kannte. Nun sitze ich hier vor Deinen Bildern, Deiner persönlichen Widmung an mich und bin einfach nur zutiefst traurig. Ich wünsche Deiner Familie all die Kraft um diesem Schicksal umgehen zu können. Ruhe in Frieden.....

Karsten
Stefan Frank aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 09:42:
Lange Jahre habe ich deine Ergebnisse abonniert und habe mich an den unkonventionellen Ideen und Umsetzungen erfreut. Du warst ein außerodentlicher Künstler!
Jean Bork aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 09:28:
Ich habe Dich nicht sehr gut gekannt, aber immer wenn wir uns über den Weg gelaufen sind, habe ich einen fröhlichen lieben Menschen gesehen, der die unglaubliche Gabe besitzt...diese Freude auch auf andere zu übertragen.
Ich wünsche Deiner Familie und Deinen Freunden ganz viel Kraft...
Du machst jetzt andere Bilder in einer anderen Welt...
Leb wohl Olli...
Marion aus Rommerskirchen schrieb am 22. August 2016 um 09:27:
Mir fehlen die passenden Worte.... Ein junger großartiger Künstler der mehr als ein halbes Leben noch vor sich hatte, ist gegangen . Mein größtes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden. Erinnerungen füllen die Gegenwart....❤️
Sylvia schrieb am 22. August 2016 um 09:19:
Zuletzt haben wir uns in einem Klassenzimmer gesehen ist schon sehr lang her. Ruhe in Frieden Olli.
Stephan aus Siegen schrieb am 22. August 2016 um 08:40:
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

Albert Schweitzer
Willms aus Bremerhaven schrieb am 22. August 2016 um 08:33:
REST IN PHOTOHEAVEN!
Kristina M aus Osnabrück schrieb am 22. August 2016 um 08:23:
I didn't know Oliver well but had the pleasure to work with him once where I got to know him as an incredibly talented artistic mind with so much drive. My thoughts go out to his family, his children and loved ones in this hard time. Ruhe in Frieden.
Jan Ericsson aus Kiel schrieb am 22. August 2016 um 08:23:
Frieden.
Philipp Kionka aus Heilbronn schrieb am 22. August 2016 um 08:11:
Schön war es mit dir!
Auf bald!
Thorsten Rother / DJ VADER aus Augsburg schrieb am 22. August 2016 um 08:03:
Mein lieber Al,
Danke!!! Danke für all die fetten Stunden, die ich durch Dich in Freiburg erfahren durfte. DJ im Funpark... Gott war der Laden ein Müll. Aber geile Feste waren es immer. Danke für die Inspiration zur Musikproduktion. Auch wenn Du mit meiner Musik nie was anfangen konntest. Danke für den Grillclub "Heiße Kohle" mit den unvergessenen Haufen! Du wirst immer ein unvergessener Mensch bleiben. Auch dort wo Du jetzt bist, wirst Du das Zepter schwingen. Einen Moment dachte ich, dass es genau Dein Style ist, dass Du nicht mehr unter uns bist, weil DU bestimmst, wann Feierabend ist. Ich werde unsere Stunden im Studio-Keller nicht vergessen. Die Erinnerungen mit Dir und Bakerman sind für immer auf der Festplatte gespeichert. Und das ist das, was Dich bei mir für immer am Leben halten wird.
Mach´ es gut Du geile Sau.
Love, Peace und Käsespätzle.
Jasmin Maria aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 07:59:
R.I.P mögen alle Kraft bei deinen liebsten sein!
Soviel schöne Dinge hast du im Leben geschafft und sie werden bleiben.
Gestalte das Nirvana so wie du es siehst und lasse uns alle irgendwann daran teil ♥
Maya aus Perth, Australia schrieb am 22. August 2016 um 05:47:
Ein Mensch mit viel Vision & Ehrlichkeit weniger auf diesem Planeten.
Deine Kunst hat mich immer inspiriert und gefesselt. Danke dafür.
Schade, dass ich dich nie kennen lernen durfte.
Kraft für die, die es taten. Meine Gedanken sind bei deiner Familie.
Deine Seele wird immer weiterleben.
Maya
Sascha Sudeick aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 04:03:
traurig - ich mochte Deine Bilder
bye
Marcel aus Köln schrieb am 22. August 2016 um 02:54:
Ich bin geschockt, Oliver war mir lange zeit ein großes Idol ... ein wahrer Künstler, es ist schon ne weile her das ich geweint habe....

Ich wünsche der familie und den freunden viel Kraft. tut mir schrecklich leid!
Gad Baruch Hinkis aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 02:18:
My deep condolences, great man.
Levo aus Freiburg schrieb am 22. August 2016 um 01:07:
Oli, ich werde die FunPark Zeiten mit dir nie vergessen..immer wenn ich mit dir unterwegs war, war es Entertainment pur!
Wie sehen uns irgendwann wieder da oben!

R.I.P my good old friend :(

Deiner Familie und deinen Kindern wünsche ich viel Kraft!
Immannuel aus Hamburg schrieb am 22. August 2016 um 00:31:
Ich dachte du hast noch viel Zeit vor dir, dass hat mir Hoffnung und Kraft gegeben. Nun hab ich Angst.
JK aus Berlin schrieb am 22. August 2016 um 00:26:
Ich bin schockiert. Viel zu früh, eine Inspiration geht von uns.
Nik Ben aus Hannover schrieb am 22. August 2016 um 00:00:
Dank deiner Bilder können wir für immer einen Moment lang durch deine Augen schauen.
UP-art-Studio aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 23:49:
Wie traurig, das war ein echter Typ, mutig, kreativ, originell, ehrlich, frech u total liebenswert und so jung- da wäre noch einiges gekommen- wie unendlich schade❗️
Audry aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 23:42:
Was für eine Ehre das ich einmal mit dir zusammen arbeiten dürfte. Ich habe oft von Deiner Kreativität und Offenheit erzählt und geschwärmt. Mein tiefstes Beileid.
Claus Evels aus 48153 Münster schrieb am 21. August 2016 um 23:31:
Lieber Oliver,

leider wird es mir vergönnt bleiben dich persönlich kennen zu lernen. Aber so wie ich dich durch deine Freunde wie Sven und Senay kennen lernen durfte, weis ich welch ein guter Mensch du warst und guter Freund immer sein wirst.
Deine Arbeit, deine Bilder, ich habe sie immer sehr geschätzt, nein geliebt und das wird ewig so bleiben.
Deiner Familie wünsche ich viel Kraft, so wie auch deinen guten Freunden. Schön das es dich auf der Erde gab und in den Herzen immer geben wird. Komm gut auf deinem Stern an und leuchte deinen Lieben immer hell.

Liebe Grüße gerade aus Vias Plage, Südfrankreich

Claus

Wer mag findet hier noch ein Gedicht:

http://sternen-paradies.de/33.html
Uli aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 23:09:
Ruhe in Frieden lieber Oli! Du warst ein ganz großer und war mir eine Ehre, Dich kennengelernt zu haben! Wir sehen uns ganz bestimmt im Universum wieder....Mein tiefstes Mitgefühl für die ganze Familie...hasta la vista...Uli
Ulrike aus Düsseldorf schrieb am 21. August 2016 um 23:05:
Behause we are heros Olli and that is a fact RIP 🎆
Sebastian aus Emmendingen schrieb am 21. August 2016 um 22:55:
Auch wenn wir uns nach der Realschule aus dem Augen verloren haben, hoffe ich Du rufst in Frieden. Machs gut Oli.
Klaus Lipinsky aus Mühlenbeck schrieb am 21. August 2016 um 22:33:
Lieber Olli,
ich bin fassungslos, traurig und finde keine Worte!
Du bist nicht gestorben, Du lebst weiter in einer besseren Welt!
Mach was draus, so wie immer, mein Aussergewoehnlicher Freund!
Dein Klaus
Norman aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 22:21:
Ruhe im Frieden!
Andi aus Stuttgart schrieb am 21. August 2016 um 22:18:
Vor über 10 Jahren durfte ich mit dir mein erstes Mixtape in Freiburg recorden...meine persönliche Erinnerung an dich. Du hast mich und meinen Werdegang geprägt. Vielen Dank Olli...nichts als Liebe!
Lotta aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 22:15:
Fly free Oliver
“Fly without wings;
Dream with open eyes;
See in darkness.”
― Dejan Stojanovic

Ich danke dir.
Judith Grohmann aus Wien schrieb am 21. August 2016 um 22:09:
Was soll man dazu sagen, wenn man liest, dass ein 38jähriger Mann, ein beliebter Fotokünstler, von uns gegangen ist? Es ist unendlich traurig und unverständlich. I wish you a safe travel to Paradise. Keep cool and take a lot of pictures, Man.
RIP Oliver Rath
Mein herzliches Beileid seiner Frau, seinen Kindern, seiner Family.
Dominik aus Albersweiler schrieb am 21. August 2016 um 21:56:
Lieber Oli, auf Deiner letzten Reise wünsche ich Dir alles Gute, dort, wo Du ankommst die erhoffte Ruhe... umd Deinen Nächsten viel Kraft.Es war mir eine Ehre und eine Freude, Dich eine kurze Weile begleitet zu haben... R.I.P.
Dieter Funk aus Kinsau schrieb am 21. August 2016 um 21:42:
Danke für die Zeit die ich mit Dir verbringen durfte.
Danke für das was wir zusammen machen konnten.
Ich hatte mich sehr auf unser nächstes treffen gefreut.
Wir werden uns wiedersehen.
Deiner Familie wünsche ich alle Kraft der Erde.
R.I.P.
Maike aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 21:40:
Jetzt mach ich es doch:
ich denke an die spannende Zeit damals in Freiburg zurück. An viele verrückte Momente die ich mit dir haben durfte....
Dann bist du ( wie du gesagt hast) "Hype" gegangen und im Großstadt Dschungel groß raus gekommen...
Leute von damals hast du nicht mehr groß gekannt...
Du bist uns einen Schritt voraus und wolltest es wohl so.
Alles gute und ich hoffe dass deine Entscheidung das richtige war. Deine Maike aus Freiburg
Inès Pietz aus Frankfurt schrieb am 21. August 2016 um 21:37:
Fassungslos. In Gedanken an die Familie.
R.I.P.
Jörn-Paul Weidlich schrieb am 21. August 2016 um 21:37:
Mach's gut, DJ Al Capone, wo immer du jetzt bist. Dein Nachbar aus Freiburger Zeiten.
Nomad aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 21:35:
Liebe auf den ersten Blick.
Bis zum letzten Blick.
Es ist schwer zu fassen das ich nie wieder dein Lachen hören werde. Nie wieder all die verrückten Geschichten. Deine heitere Unruhe.
Deinen lebenshungrigen , genialen Blick.

Uns bleibt nur die Sehnsucht.
Ruhe vielleicht in Frieden.
Vielleicht hast Du aber auch einen anderen Plan.



Meine Gedanken sind bei Deiner Familie und Deiner Frau.
Nico aus München schrieb am 21. August 2016 um 21:34:
Ich hoffe es geht Dir gut, da wo Du jetzt bist. Ich danke Dir für all die lehrreichen Stunden Olli. Du warst einer der großartigsten Künstler für mich! Deine Ratschläge werden mir fehlen. :(
Katharina Kowalewski schrieb am 21. August 2016 um 21:33:
Es kommt mir vor wie gestern als Du Pancakes in Brooklyn für uns vor dem Shoot gemacht hast und mir den Trailer zu Deinem Film gezeigt hast. Deine Bilder von mir sind meine Liebsten und ich hab mich immer wieder darauf gefreut mit Dir Fotos zu machen. Du warst so schnell, begabt und hattest eine Vision, tausend Ideen und einen Tatendrang wie kein anderer. Wenn Du etwas gesagt hast, hast Du es auch gemacht. Du warst so unglaublich lebendig und deshalb kann ich es immer noch nicht glauben.

Du bleibst für immer ein Engel im Himmel über Berlin.

Mein Beileid an Deine wundervolle Familie und Tina. Viel Liebe und Kraft.

Danke, dafür, dass ich Dich kennenlernen durfte!
Sarah Tkotsch schrieb am 21. August 2016 um 21:26:
Vielen Dank für unsere großartige Zusammenarbeit! Die Welt wird dich und deine tolle Arbeit vermissen! Hab eine gute Reise :-*
Jörn aus Münster schrieb am 21. August 2016 um 21:16:
Dein viel zu früher Tod reißt nicht nur ein tiefes Loch in die Herzen der Menschen, die dich liebten, sondern auch in die Welt der Kunst und der Photografie. Deine Bilder waren stets eine Quelle der Inspiration und der Bewunderung. Der tägliche Blick auf deine Webseite und die damit einhergegangene Spannung gehörten schnell zum Alltag des "Online-seins".
Ich wünsche Tina und den Kindern alle Kraft, die sie brauchen, um mit diesem Verlust fertigzuwerden.
In tiefem Mitgefühl verbunden...
J.
Katrin Thiemann aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 20:55:
Danke.
Das Du fotografiert hast.
Du hast eine Gedächtnisspur in meinem Leben hinterlassen.

Für die Kerze gestern Abend habe ich gerade noch ein Feuerzeug gefunden weil das Wachs heruntergebrannt war.

Du lebst weiter Oliver.
Im Licht.
Viola Piegelbrock aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 20:55:
Für deine Reise nur das Beste, lieber Olli ❤️ Ich werde dich immer in Erinnerung behalten & an unsere Gespräche & Zusammenarbeiten mitten im Szene-Lärm & der puren Lebensfreude denken. Du warst ein Herzensguter & hast das Leben geliebt - das habe ich immer gedacht, wenn ich dich getroffen habe. Pass auf dich auf, wo auch immer deine Reise dich hinführt & sende Tina & deinen Kindern weiterhin viel Kraft von "da", wo auch immer du bist. Irgendwie weint & lacht mein Herz zugleich, wenn ich an dich denke... Mach es gut ❤️
Nadine "Ich mach Euch Alle betrunken. Sehr betrunken! " aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 20:51:
Hey Olli, ich erzähle Dir nichts von all den zahlreichen lauten, trashigen und lustigen Stunden, die wir in unserem eigenst erschaffenen Mikrokosmos alle zusammen erlebt haben, denn an die erinnerst Du Dich sicherlich noch haargenau.

Unsere letzte Begegnung war eine sehr ruhige, ungeplante und arg schöne. Ich saß im ICE Berlin-Freiburg, Montag Morgen 6.30 Uhr Ostbahnhof gen Hauptbahnhof, als mir dämmerte, dass das Ticket, was ich mir tags zuvor hab andrehen lassen, absolut ungültig ist und während mir die Panik in den Hals stieg, bist Du plötzlich zugestiegen, hast mir laut lachend bestätigt, dass mich kein Schaffner dieser Welt würde weiterfahren lassen, wenn die Sache auffliegt. Und während wir gemeinsam Deine Vesperbox leergegessen haben, bevor wir überhaupt in Berlins Randgebieten waren, ist uns nichts Schlaues eingefallen, womit wir das lösen können ausser Bangen. Darüber sind wir beide eingeschlafen und haben bis Freiburg das Problem überschlummert. Immer wieder kurz aufgewacht, gegrinst und weitergeschlafen. In Freiburg darüber gelacht, dass wir es 7 Stunden geschafft haben, uns nicht zu erzählen, was wir die letzten Jahre so erlebt hatten. Und die Zugfahrt trotzdem oder gerade deswegen für gut befunden.
Ach Olli, wie ich jetzt mein Versprechen, das nächste Mal für eine volle Vesperbox zu sorgen, einlösen soll, weiss ich noch nicht. Aber mir wird was einfallen, ich verspreche es Dir!
Mach ordentlich Getöse auf Deiner Reise, aber das machste ja eh. Ich bring dann später irgendwann die Apfelschnitze....
Philipp Elias Schardt aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 20:45:
Hallo Oli, wir haben uns auch nie kennengelernt aber ich schätze deine Arbeit und deinen Mut sehr. Ich wünsche dir allen Frieden auf deiner Reise und Vertrauen und Kraft an alle Angehörigen - bis bald - Om namah shivaya 🙏
Dennis aus Emmendinegn schrieb am 21. August 2016 um 20:45:
Ich denke an dich und bin mir sicher
jetzt stehst Du im Licht
Ruhe in Frieden
Quentin schrieb am 21. August 2016 um 20:36:
Danke
Alles Getrennte findet sich wieder.
Viel Kraft für die Familie!
Hendrik Janssen aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 20:31:
Die Stadt frisst ihre Kinder…
Ich bin sprachlos und fassungslos.
Und ich hoffe, dass du jetzt an einem besseren Ort bist.
RIP :'(
Dita Whip aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 20:18:
Lieber Oliver, als ich nach Freiburg gezogen bin kannte ich deine Fotografie schon. Es war aufregend, frisch frech und völlig absurd. Es war Kunst. viele meiner WegbegleiterInnen in Freiburg kannten dich, haben nur gut über dich gesprochen. Gerne hätte ich dich mal kenne gelernt. Leider sollte es nicht sein. Ich wünsche dir Frieden und eine gute Reise!

Du magst zwar nicht mehr mit der Welt sein, aber die Welt ist durch deine Kunst nicht ohne dich!
Annette Und Thomi Gasser aus Basel schrieb am 21. August 2016 um 20:09:
Wir sind tief betroffen und traurig vom unerwarteten Tod von Oli. Wir erinnern uns so gerne an seine Ausstelllung und Performance 2015 anlässlich der ART Basel im dress up. Er tat dem biederen Basel mit seiner liebenswürdigen und doch unkonventionellen Art so gut. Es waren so coole Tage mit Oli&Co. Only the good die young. RIP. Annette und Thomi
Klaus schrieb am 21. August 2016 um 20:03:
Traurig, unendlich traurig bin ich und ich kann mir nicht ansatzweise vorstellen, wie die Famile und die Allernächsten solch einen frühen Tod aushalten sollen.
Und wütend bin ich, dass in einem Zeitalter, wo jede Menge A... Hochkonjunktur haben, ein unbeirrbar positiver Anarchist, ein unendlich inspirierter und die grausige Tristesse erhellender Mensch sterben muss.
So wie ich Dich kennengelernt habe, wird der Himmel mit einigen verstörenden, neuen Ansichten konfrontiert werden.
Martina aus WILHELMSHAVEN schrieb am 21. August 2016 um 19:49:
Warum????😢😢😢😢😢
Beetlegeus aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 19:30:
Hab dich leider nie kennenlernen dürfen. Doch deine Fotografie war der Hammer Und wie du als Mensch rüber kamst, sympathisch und echt. Ich hoffe dir geht's gut da wo du bist.
Monika Wendt aus Karlsruhe schrieb am 21. August 2016 um 19:30:
Komm gut rüber und weiterhin eine gute Reise...
Michaela aus Essen schrieb am 21. August 2016 um 19:17:
Niemals geht man so ganz....
philipp wiedemann aus berlin schrieb am 21. August 2016 um 19:15:
Danke homie.
Wir haben so oft zusammen gelacht uns gestritten aus den Augen verloren uns wieder gefunden und vertragen.
Das schaffen wir nochmal.
Further on up the road.
Ceven Knowles aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 19:13:
You were an excellent and entertaining photographer, one of the few whose work I actively followed. Thank you for all that you made in your time here and I wish you a most pleasant journey.
Cherylin aus Mainz schrieb am 21. August 2016 um 19:11:
Danke für deine engagierte und kreative Arbeit, dass du uns den Blick durch deine Linse gegeben hast, uns inspiriert, angetrieben, verblüfft, schockiert, zum lächeln gebracht. Ruhe in Frieden.
Simone Maurer aus Heidelberg schrieb am 21. August 2016 um 18:58:
miss u! :(
Sabine Roll aus London schrieb am 21. August 2016 um 18:50:
Die Shootings mit Dir waren immer etwas besonderes. Die Erinnerungen bleiben nicht nur in den Photos erhalten sondern primär in meinen Gedanken. Du hast die Momente eingefangen aber in erster Linie auch für mich geprägt. Danke dafür. Meine Gedanken sind jetzt bei Deiner Familie. Ich sende Euch viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.
Laura aus Traumstadt schrieb am 21. August 2016 um 18:45:
Nur eine Begegnung. . und doch unvergesslich. Unvergleichlich.
Sie hat mich geprägt & fasziniert.
Berliner Abgrund im Strudel . . Richtung Himmel. Da wo Legenden hingehören.
Ruhe in Frieden.
Jasmin aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 18:44:
Hey Oliver wünsche dir eine gute Reise viel kraft deiner Familie hast uns viele schöne Nächte in Freiburg bereitet als Dj-Al-Capone machs gut großer....
Caroline schrieb am 21. August 2016 um 18:23:
Danke für alles was Du erschaffen hast. Danke dass ich dir begegnen durfte. Danke für die Inspiration.
Tilo Matthes aus Zittau schrieb am 21. August 2016 um 18:22:
Unfassbar!!!
Kim Höhnle aus Immenstaad schrieb am 21. August 2016 um 18:20:
"In unsere Hölle des Leben, gefüllt mit Liebe aus Abgründen des Wahnsinns, wandern wir. Vorbei an tiefen Tälern, dem Horizont entgegen. " DANKE Oli , für deine Zeit, du hast mich die letzten Jahre sehr inspiriert ,ein großartiger Mensch und Künstler. Machs gut, wir sehen uns wieder. In liebe Kimmy
Paddy Bühler schrieb am 21. August 2016 um 18:19:
Mach's gut Oli, werden dich nie vergessen :((
Pascal "Paco" Haupt aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 18:18:
Ein trauriger Tag!
Ich habe dich als crazy Dude und liebenswerte Seele im Still ILL in Freiburg kennen gelernt, kurz nachdem du dort auf gehört hast zu arbeiten. Wir teilten beide die Leidenschaft der Fotografie und trafen uns immer wieder, unabhängig von einander, wie von Geisterhand geführt, an den unmöglichsten Orten mit unseren Kameras in der Hand. Was immer wieder für ein:
" Nä... das kann ja wohl nicht sein ! " mit einem breiten Lächeln im Gesicht sorgte. Du bist/warst ein toller Mensch und mein herzlichtes Beileid an Familie und Angehörige.
RUHE IN FRIEDEN OLIVER RATH
Björn aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 18:15:
Teenage Dreams - im schwarzen Sakko an der Emmendinger Pipe skaten gehen, Hardcore Band Mitglied mit Gigs vor 20 Mann, Gnome Tattos, Cosa Nostra Leader of the Pack mit Bandana am Turntable & Berliner Aushänge Schild. Mehr Keep it Real ging nicht. Erinnerungen bleiben. Pass auf dich auf.
Dennis aus Heidelberg schrieb am 21. August 2016 um 18:10:
Lieber Oli, wir kannten uns leider nur sporadisch, aber ich werde Dich immer in guter Erinnerung behalten... Ruhe in Frieden.
Sven Asmus aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 17:59:
Ich konnte Oliver auf einen Kindergeburtstag als lieben aufgeweckten Papa kennenlernen. Er war ein sehr sympathischer Mensch.
Seine coolen provokative, ästhetische schwarz weiß Bilder, bleiben auf jeden Fall in Erinnerung. Ich wünsche der Familie viel Mut und mein herzliches Beileid.

Lebe im Frieden Oliver
Carmen schrieb am 21. August 2016 um 17:58:
Rest in peace babe 💋
Tine Schneider aus NRW schrieb am 21. August 2016 um 17:51:
Du kannst Tränen vergießen,
weil er gegangen ist.
Oder Du kannst lächeln,
weil er gelebt hat.
Du kannst die Augen schließen und beten,
dass er wiederkehrt.
Oder Du kannst die Augen öffnen
und all das sehen, was er hinterlassen hat.
Tanja aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 17:40:
Immer noch sprachlos

Ein ganz großer warst dann für mich!
So gerne hätte ich dich mal persönlich getroffen.

Deiner Familie und deinen Freunden wünsche ich aller Kraft und Mut der Welt!

Danke für's du sein....es war wunderbar
T.Low aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 17:39:
Irre, abgefahren, völlig bekloppt. Alles nur, nicht langweilig. Lieber Olli, danke fürs Inspirieren, fürs Lachen und manchmal auch Nachdenken.
Becks aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 17:15:
Dein Name ist verbunden mit vielen Erlebnissen in Freiburger Clubs, auf Mixtapes oder einfach nur im Kasettendeck der Karre in lauen Sommernächten. Spiel unsere Jugend weiter da oben und danke für einen Teil der Momente, die sie ausmachten.

Ruhe in Frieden, Al Kapone.
Floh aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 17:07:
Es ist so schade das Du so früh gegangen bist. Du hast mich damals in Freiburg in unserer Jugend mitgeprägt. Ich werd nie die Nachmittage im Still-Ill vergessen oder die Hip Hop Partys im Crash. RIP Oli, Du warst ein toller Mensch. gute Reise - "Dream as if you'll live forever - Live as if you'll die today
Hans Jörg aus München schrieb am 21. August 2016 um 17:04:
Du toller Künstler!

Gerne hätte ich Dich noch kennengelernt und Tolles mit Dir geschaffen!

R.I.P.
Michael aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 16:58:
Wir haben uns nie kennen gelernt, und doch kannte ich Dich durch Deine Bilder.
Du hast uns Berlin und die Menschen darin mit Deiner oft skurrilen Bildsprache in einem anderen Licht gezeigt.
Deine Bildsprache war Teil Deines Lebens und Erlebens.
Auch der Tod gehört zum Erleben. Er ist am schmerzvollsten für die, die zurück bleiben.
Es war kein guter Rath so früh zu gehen.

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
Sagt die Welt, dass er zu frueh geht.
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
Sagt die Welt, es ist Zeit.

Jegliches hat seine Zeit,
Steine sammeln,
Steine zerstreu'n,
Baeume pflanzen,
Baeume abhau'n
Leben und sterben und Frieden und Streit.
(Puhdys)
die alex aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 16:46:
oh kerl....
...das ist doch viel zu früh....!
Contre-Jour aka Karlo aus Hamburg schrieb am 21. August 2016 um 16:44:
Was für eine inspirierende Passion für Photography of People hast du uns gezeigt. Du hast Spuren hinterlassen und es ist traurig dass du gegangen bist, muss ich sagen..
Werde als Künstler wiedergeboren und bereichere die Welt..Gute Reise
Stephan Ditgens aus Mannheim schrieb am 21. August 2016 um 16:39:
Ich war/bin schockiert als ich die Nachricht gehört habe. Die letzten zwei Tage denke ich immer wieder an die Zeiten als sich unsere Leben gekreuzt haben. Sei es als Kinder, oder in der Hardcore und Hip-Hop Zeit. Es war immer besonders mit dir. Deine Berliner Zeit habe ich nur indirekt mitbekommen, fand es aber großartig wie Du Deinen Weg gegangen bist.
Ich wünsche deiner großen Schwester, deiner Mama, deiner Frau und Deinen Kindern viel Kraft.
Mach es gut wo du jetzt auch bist!
Martina Krems aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 16:33:
Lieber Olli ... Wir hatten ne coole Zeit damals... Kann mich noch gut daran erinnern, als du mir mein erstes Piercing verpasst hast ;-)... Dein Weg endet ganz bestimmt noch nicht .. Machs gut . R.I.P.
Sandra Müller aus Emmendingen schrieb am 21. August 2016 um 16:30:
Mein Gott Oli... das kann doch nicht wahr sein...

Das letzte Mal hab ich dich als DJ auf der Silvester Party im Harmonie Kino in Freiburg vor 17 Jahren gesehen. Du warst in der Schule in meiner Parallelklasse und dein bester Freund damals war mein erster Schwarm. Du hast dich, lange bevor das überhaupt jemand gemacht hat, immer selbst gepierct. Ein Ring durch die Lippe, einer durch die Zunge und dann einer zum Verbinden von beidem. Dann konntest du nicht mehr gut reden :D Als es Mode wurde, hast du aufgehört. Du warst damals schon verrückt, gewitzt und klug. So schön zu sehen, was du aus deinem Leben gemacht hast. Mein grösster Respekt.

Deiner Familie wünsche ich herzliches Beileid und viel Kraft.
Guido schrieb am 21. August 2016 um 16:28:
RIP Olli! Den Angehörigen, insbesondere seiner Frau und seinen Kindern, wünsche ich unendliche Kraft.
Mögen Engel dich begleiten
Dir den hellsten Stern am Himmel zeigen
E Hauer aus Schopfheim schrieb am 21. August 2016 um 16:25:
Ciao Oliver - die aber am Ziel sind, haben ihren Frieden.
Patrick aus Freiburg im breisgau schrieb am 21. August 2016 um 16:24:
R.I.P. Olli - Ruhe in Frieden :'(
Heiko Hermann aus Freiburg schrieb am 21. August 2016 um 16:19:
Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht und mögen die Schicksalsstürme dich hinauftragen, auf dass du mit den Sternen tanzt.
breakpete aus dancelingen schrieb am 21. August 2016 um 16:12:
Es gibt wohl kaum jemand, der Mitte bis Ende der Neunziger in Baden mit HipHop zutun hatte, der Oliver Rath aka DJ Al Capone nicht irgendwo bei irgendeinem Jam oder ner Party gehört hatte und auch danach als Elektro Producer und DJ mit Jan, Carla, Fabri und den anderen jedem Tanznarren bekannt, schließlich dann die richtig große Karriere als Fotograf der Stars in Big Berlin. In jeder Epoche deines Schaffens hast du Menschen inspiriert und begeistert. Respect dafür und Ruhe in Frieden. Mein Beileid an die Familie...
Cornelia A. aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 16:11:
Das geht nicht. Mach da oben schöne Bilder von den Engeln.
Ron Malke aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 16:10:
Ich weiß garnicht was ich sagen soll. Außer du warst einer der besten und wir werden dich sehr vermissen.
R.I.P
Leila Lowfire aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 16:05:
Danke für alles Oli, für alle schönen Momente die wir hatten, auch für die traurigen und ganz besonders für die verrückten! Die Welt war durch dich ein bisschen bunter und das nicht nur durch deine Fotos.
Ich habe gestern mit Lemke telefoniert und er hat echt schöne Dinge gesagt, ich wünschte ich könnte dich anrufen und dir das erzählen. Du wirst allen als kreativer Kopf mit einem riesengroßen Herz und dem Lächeln eines kleinen Jungen in Erinnerung bleiben.
Tina und den Kindern wünsche ich ganz viel Kraft und Liebe, falls ihr etwas braucht, egal was, wisst ihr wo ihr mich findet.

Gute Reise du schönes Wesen.
Matthias Maus aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 16:02:
Oli, wie immer eine Herausforderung.Diesmal sicher die schmerzlichste. Und am schwierigsten, auch da die Dankbarkeit zu finden, so wie für vieles in deinem Wirken; für alles, was niemanden kalt und unberührt läßt, für alles, was inspiriert und verändert hat. Ohne dich wäre mein Leben nicht das, was es heute ist. Aber ja, Dankbarkeit und Akzeptanz, das hilft über Fassungslosigkeit und Schmerz. In liebender Erinnerung
Alex aus Lahr schrieb am 21. August 2016 um 16:00:
Deine Fotos und Werke waren mehr als nur beeindruckend. Du warst einer der größten Künstler für mich.

Ruhe in Frieden.
Imke Arntjen aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 15:59:
Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Es ist unfassbar. Warum bist du so früh gegangen? Ich wünsche der gesamten Familie viel Kraft, um mit dem Tod und den Folgen umgehen zu können. Das zeigt uns allen, wie kurz das Leben sein kann. Wir sollten es besser leben!!
John BerlinJohn aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 15:59:
Ich werde niemals glauben was ich soeben erfahren habe. Digga, Menschen wie du leben sowieso für immer. Ihr seid immer herzlich eingeladen, wir kochen und spielen zusammen. Die liebsten Grüße von der Berlineon Familie. Bis bald
Axel Oppermann aus Gelsenkirchen schrieb am 21. August 2016 um 15:53:
Als Amateur habe ich zu ihm aufgesehen und seine Arbeiten verfolgt. Wir haben den innovativsten Fotografen der Gegenwart verloren.
ANTI aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 15:49:
„Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen, ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, der nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: Zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben.“
Hunter S. Thompson

See you on the other side my friend
Agnes Lundin aus Malmö schrieb am 21. August 2016 um 15:47:
viel zu früh. immer noch fehlen mir die worte. unglaublich ist es. mein beileid. my thoughts are with you, my friends, his friends, his family. du bist unvergesslich, oliver rath.
Michael Dietrich aus Aachen schrieb am 21. August 2016 um 15:41:
R.I.P. OLLI
Leider hab ich dich nicht kennen gelernt , dennoch war ich stets ein Bewunderer und Fan deiner Werke !
Ein Freigeist und Ausnahmekünstler unserer Zeit geht viel zu früh !!!
Deine Werke/visuellen Tankstellen
werden in uns bleiben !
Gute Reise Olli , im Herzen bleibst du bei uns .
Mein Beileid für deine Fam
LG Micha
Petra aus Köln schrieb am 21. August 2016 um 15:35:
So inspirierend & voller Energie... wir kannten uns kurz - viel zu kurz. - RIP-
Fabio Esposito aus Augsburg schrieb am 21. August 2016 um 15:31:
Ich freue mich immer Menschen zu begegnen die eine Vision haben und den Mut dazu einen eigenen Weg zu gehn. Oli war einer von uns, ein Freigeist mit einem guten Herz. Wenn es einen Himmel gibt wird er ihn bereichern. Auf der Erde zähren wir von dem was er hinterlassen hat. Und das ist ne ganze Menge. Ruhe in Frieden
Ottilie Maters aus Amsterdam schrieb am 21. August 2016 um 15:13:
Oliver,

After I have met you few times among many others on crowded, loud places I felt a more strange digital personal connection through the way you shared your work exposing it always in my monitor in my living room. You where and are a big inspiration to me, I followed your work with joy. The allure the flair the provocatieve charme and elegance. Excellence it makes me sad to see you have left the living but left us with living work. I admire your work and the fabric you will always be an example and inspiration to me. I hope you find peace and wish your familie and friends strengt in a dark time like this.

Ot
Niklas aus Costa de la Calma schrieb am 21. August 2016 um 15:04:
R.I.P.
Neumann schrieb am 21. August 2016 um 15:02:
R.I.P. Olli , mein herzliches Beileid und Mitgefühl gilt der Familie !
Mann Olli , Du hast Fotoideen echt berühmter Fotografen geklaut und kopiert wie kein zweiter , von Helmuth Newton über David Bailey bis zu Robert Marpelthorpe oder Jean-Paul Goude , aber kaum jemand hat es gemerkt ?!)))
Bitte Ruhe in Frieden Kollege !
Edith Buttingsrud Pedersen aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 14:57:
DANKE
Michel Schulze aus Schwerin schrieb am 21. August 2016 um 14:56:
Ich kannte ihn nicht Persönlich, habe ihn aber immer verfolgt und seine Arbeiten als Vorbildliche Leistung angesehen.

Er war Lebhaft und hat vielen neuen Fotografen Mut gegeben und Freude.

In einem seiner Video sagte er mal das es nicht um Ruhm und Ehre geht sondern darum die Menschen mit den Erinnerungen der Bilder Glücklich zu machen....

Das hast du geschafft Olli, wir werden durch deine Bilder immer an dich denken.

Mein Beileid

Michél Schulze aus Schwerin
Judith aus Schallstadt schrieb am 21. August 2016 um 14:52:
Ich bin immer noch geschockt und mir fehlen die Worte.
Oli, Du bleibst unvergessen!
Tina, ich wünsch dir unglaublich viel Kraft für die kommende Zeit. Für dich und die Kinder steht unsere Tür immer offen!

RIP
Marlon aus Wolfsburg schrieb am 21. August 2016 um 14:44:
Du bist leider viel zu früh aus dem Leben getreten. Deine Kunst war beeindruckend und wird sie auch immer bleiben. Ruhe in Frieden Oliver Rath
Sarah Moorkamp aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 14:27:
Unfortunately I met you just recently, but this was enough to know that apart from being an exceptional artist you had unlimited kindness and generosity. Your valuable presence in our "Night Out" movie was such a precious gift and we will never forget your goodness and virtuosity. Our most sincere condolences.
Roy Focke aus Kleinmölsen schrieb am 21. August 2016 um 14:16:
Danke für Deine Kunst und ruhe in Frieden!

Ich hätte Dich so gern mal kennengelernt und mit Dir zusammen etwas gemacht!

Verdammt!
Michael Natus aus Berlin schrieb am 21. August 2016 um 13:59:
Als wir uns kennengelernt haben vor 20 Jahren, da warst du DJ bei La Cosa Nostra, ich war Rapper bei der Boogie Vibe Fam. wir hatten erstmal Beef miteinander. Kein Wunder, du hast Hip Hop so tief im Herzen gehabt, wir waren die neuen in der Stadt und es waren die 90er. Zum Treffen mit beiden Crews auf dem McDonald's Parkplatz ist es zum Glück dann doch nie gekommen. Du hast erkannt dass auch wir mit Liebe dabei waren, und ab da gab es gemeinsame Projekte. Wir waren später zusammen auf Tour, damals als Staiger deine Pornoraps releast hat. Kaum einer hat das Tourleben so genossen damals wie du, deine damalige Freundin hat dir eine Familienpackung Kondome mitgegeben Alter, wir waren so baff davon du Player. Du warst Teil meiner Jugend. Wiedergesehen haben wir uns dann in Berlin, und ich war so froh für dich, dass du es geschafft hattest deine positive Energie, die für vier Menschen gereicht hätte, und deinen quirligen, leidenschaftlichen Charakter mit der Photographie in erfolgreiche Bahnen zu lenken. Wir haben auch in Berlin wieder zusammengearbeitet, und ich war mir sicher dass du deinen Platz auf dieser Welt gefunden hast. Olli, wir alle werden dich unglaublich vermissen, und all meine Kraft sende ich an deine Frau und deine Kinder. Rest in Power - La Cosa Nostra, Lazer Posse, Boogie Vibe Fam - One Love Freiburg Berlin nur für dich.