„WIR WOLLEN SPIELEN“

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-1-

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-3-

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-4-

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-5-

oliver-rath-presse-pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-7-

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-2-

pro-olympia-kampagne-wir-wollen-spielen-berlympic-by-oliver-rath-6-

 WIR WOLLEN SPIELEN

Heute, am 3. November, beginnt die erste Pro-Olympia Kampagne, die für die Olympischen Sommerspiele 2024, wirbt – von Berlinern, für Berlin.

Die Motive sind von Deutschland´s angesagtestem Fotografen geshootet; Oliver Rath, der „ganz normale“ Menschen bzw. Berliner in olympischen Posen in Szene gesetzt hat. Die Kampagne trägt eine Berliner Handschrift und will verdeutlichen, dass die Spiele ganz besondere Spiele werden können, die für unsere Stadt durchweg positive Auswirkungen in Aussicht stellen. Hinter der Initiative steht ein privates Berliner Bürger-Bündnis, der Verein „berlympic e.V.“ (i.G.), der mit und um Alexander S. Wolf (GF des Netzwerks AusserGewöhnlich Berlin) gegründet wurde. Nach den Streitigkeiten um Tempelhof und anderen Konflikten ist es an der Zeit, ein gemeinsames Projekt zu stemmen, an dem alle Freude haben, findet die Initiative. Es wird Zeit, sich auf die Olympische Idee zurück zu besinnen. Welche Stadt ist besser dafür geeignet als Berlin? In London zB. brachte Olympia 2012 mindestens 5.000 neue Jobs; die Restaurants, Clubs und Theater hatten 20% mehr Besucher. Turnvater Jahn eröffnete am 19. Juni 1811 in der Hasenheide den ersten Turnplatz in Deutschland. Heute haben wir über 2.100 Sportvereine mit mehr als 600.000 Mitgliedern. Jedes Jahr finden Dutzende Sportereignisse in der Hauptstadt statt: Berlin Marathon, DFB Pokalfinale, ISTAF, FINA Worldcup, Grand Slam Beachvolleyball und so weiter. Außerdem ist Berlin auch die Stadt mit den meisten Fitness Studio´s. Seit dem Mauerfall und der Love Parade weiß die Welt, dass Millionenevents in Berlin ziemlich locker laufen. Und seit der Fussball-WM 2006 weiss man auch, wie schön Sportübertragungen in Straßencafés sind. Berliner können professionell feiern. Das erlebt man immer wieder beim Christopher Street Day, dem Karneval der Kulturen, oder bei der Silvesterparty und der weltgrößten Fanmeile vor dem Brandenburger Tor.

Bisher unterstützen rund 30 Unternehmen und ca. 70 Privatpersonen die Initiative. Die Menschen sollen für die Olympischen Spiele in Berlin begeistert werden und jeder kann mitmachen: Wer Lust hat, kann sein eigenes „berlympic-Selfie“ schießen und es auf der Facebook-Seite der Kampagne einstellen bzw. verlinken lassen.
Die besten „Berlympioniken“ haben dann die Chance auf einen eigenen Foto-Shoot mit Oliver Rath. Ab Mitte November werden dann immer mehr Medien zugeschaltet, u.a. der Mega-Screen am Ku´Damm-Eck, die LED-Wand der Humboldt Box, die Bildschirme an allen Berliner Flughäfen und zahlreiche andere Screens in Berlin, sowie einschlägige Stadtmagazine.
Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen. Download Kampagnen-Bilder: Hier liegen die Fotos in hoher Auflösung für Sie bereit. >> Download:
Wir wollen spielen-Kampagne

Foto-Rechte:
(Die Fotos können kostenfrei abgedruckt und verbreitet werden. Kommerzielle Nutzung und Modifikation nur mit gesonderter Genehmigung.
Bei Veröffentlichung © Oliver Rath)

Kontakt: Mailin Pretschner – presse@wir-wollen-spielen.berlin – Tel.: 030 25741614



Kaufe dein persönliches Exemplar aus Oliver Raths Werken in limitierten Auflagen
Buy your personal piece by Oliver Rath from limited editions