DRESSED BY ANNETTE GASSER / UNDRESSED BY OLIVER RATH

DRESSED-BY-ANNETTE-GASSER--UNDRESSED-BY-OLIVER-RATH-Art-Basel

Oliver Rath, das enfant terrible der zeitgenössischen Kunstszene und Berlins Lieblingsfotograf, ist auch auf der diesjährigen Art Basel mit einem Kooperationsprojekt vertreten. Das Team der Rath Gallery hat sich für ihre dritte Teilnahme in Folge eine pikant-exklusive Zusammenarbeit einfallen lassen: In Annette Gassers Boutique „Dress Up“ werden einige bisher unveröffentlichte Arbeiten dem Publikum präsentiert.

Am pittoresken Blumenrain gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft des legendären Grand Hotel Les Trois Rois, spezialisiert sich Gasser auf die sorgfältige Zusammenstellung ausgewählter High Fashion-Stücke für das anspruchsvolle Publikum.

Wenn man Gasser also als Meisterin der Verhüllung bezeichnen könnte, so hat sich Rath vor allem der ästhetischen Enthüllung verschrieben – passend dazu steht der Vernissageabend am 17. Juni unter dem Motto „Dressed by Annette Gasser, Undressed by Oliver Rath“. Das Innere der Boutique wird zum temporären Kunstraum: Hier zeigt Rath eine Reihe limitierter schwarz-weiß-Arbeiten, die zuvor auf dem Pariser Vincennes Image Festival vorgestellt wurden. Außerdem hat der Fotograf erstmals zur Polaroid-Kamera gegriffen und eine Strecke von 100 Bildern angefertigt, die das Thema des Abends kommentieren und untermalen. Die einhundert Unikate, die in der kürzlich eröffneten Rath Factory entstanden sind, werden exklusiv vor Ort erhältlich sein.



Kaufe dein persönliches Exemplar aus Oliver Raths Werken in limitierten Auflagen
Buy your personal piece by Oliver Rath from limited editions