Last Exit to Brooklyn

avone-last-exit-to-brooklyn-rath-gallery-art-berlin-pulsmacher-gmbh-oliver-rath-

Die Gerüchteküche brodelt schon seit Monaten – jetzt ist es offiziell, die Rath Gallery holt den New Yorker Künstler AVone nach Berlin. Gezeigt wird die Soloausstellung `Last Exit to Brooklyn` des amerikanischen Ausnahmekünstlers AVone – zeitgenössische Pop Art vom Feinsten…
In den USA zählt er zu den etablierten Vertretern zeitgenössischer Pop Art: Anthony Vasquez, besser bekannt als AVone. Seine Werke, die vorrangig eine Referenz an seine Heimatstadt New York darstellen, bilden in ihrer Komplexität und sinnbildlichen Sprachgewalt eine Ausnahmeerscheinung.
Nicht nur Sammler begeistern sich für AVones eklektische Collagen, Paste ups und Stencils, auch Medienunternehmen, Wirtschaftskonzerne und Musikschaffende greifen gerne auf seine Kreativität zurück. So zeichnete AVone für das Art Work großer TV-Produktionen verantwortlich, arbeitete für Hip Hop-Größen wie Busta Rhymes und RZA sowie für den Sportartikelgiganten Nike, in dessen Auftrag er zum Geburtstag von Michael Jordan ein „Air“-Logo für den legendären Basketballspieler anfertigte.
Nach erfolgreichen Ausstellungen in Köln, München und Stuttgart feiern nun AVones Werke mit der Ausstellung Berlin-Premiere. Keine andere deutsche Stadt passt so sehr zu seiner Kunst. Thematisiert er doch immer auch die Schattenseiten des amerikanischen Traums, die sich in sozialer Spaltung, Hyper-Gentrifizierung, Wall Street-Exzessen und mehr oder weniger verdecktem Rassismus äußern.

Besonderes Highlight werden sicherlich die Kollaborationen von Oliver Rath und AVone sein. Aus ikonischen Fotografien von Rath werden durch AVones Bearbeitungen ganz eigene Werke, die hoch poetisch die künstlerische Verbindung dieser beiden Ausnahmekünstler zeigen.



Kaufe dein persönliches Exemplar aus Oliver Raths Werken in limitierten Auflagen
Buy your personal piece by Oliver Rath from limited editions